Ausbildung zum IT-Systemkaufmann (m/w)

Für das aktuelle Ausbildungsjahr, beginnend am 01.08.2019 suchen wir Sie als Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann/-frau!

Bei uns sind IT-Systemkaufleute mit dem Vertrieb von Hard- und Software vertraut, vermarkten unsere selber entwickelten Produkte und leiten Projekte in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht. Sie analysieren kundenspezifische Anforderungen an ein IT-System, entwickeln kundenspezifische Systemlösungen und kalkulieren und erstellen Angebote.

Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung, in der unsere Auszubildenden  alle Bereiche des IT-Komplexes durchlaufen und dabei von kompetenten Mitarbeitern Unterstützung erfahren.

Unsere Anforderungen:

  • (Fach-) Abitur oder einen sehr guten Realschulabschluss
  • Schulnoten: gut oder besser / mindestens die Note 2 in den Hauptfächern
  • Kommunikationsstärke und Kontaktfreude
  • Engagement und Zielstrebigkeit
  • Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Prozessen und Zusammenhängen

Wir bieten:

  • Sehr gute Aussicht auf Übernahme nach erfolgreich bestandener Ausbildung
  • Eigenständiges Arbeiten und schnelle Übernahme von Verantwortung
  • Gut erreichbarer Bürostandort in Hamburg-Bahrenfeld im denkmalgeschützten Fabrikgebäude

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre.

Interessenten haben die Möglichkeit sich ab sofort mit aussagekräftigen Unterlagen zu bewerben.
Weitere (Kontakt-)Informationen lassen sich unter Ausbildung finden.


DSGVO – alle Arbeiten erledigt?

Anfang diesen Jahres hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg Dr. Stefan Brink verstärkte Kontrollen in Unternehmen und sogar "das Jahr der Kontrollen" angekündigt, um möglichen Datenschutzverstößen entgegenzuwirken. In seiner Mitteilung wurde von angekündigten und unangekündigten Kontrollen gesprochen, die Unternehmen jeglicher Branche treffen können.

So können in ganz Deutschland z.B. Mitarbeiter der Datenschutzbehörden auch ohne eine vorherige Zustimmung Unternehmen aufsuchen und im Einzelfall auch Unterlagen beschlagnahmen – entsprechende Behörden haben staatsanwaltschaftliche Befugnisse!

Schauen Sie selbst:

Um das interne Prozessmanagement in Unternehmen zu verbessern und die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stehen deLUXE-ERP Anwendern zwei spezielle Module zur Verfügung: So beschleunigen die Module DSGVO-Auskunft sowie Advanced Security die Bearbeitung von Anfragen auskunftsberechtigter Personen oder/und unterstützen bei der Erstellung, Verwaltung und Information spezifischer Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten sowie der Dokumentation der technisch organisatorischen Maßnahmen.

Zögern Sie nicht und informierten Sie sich über unsere deLUXE-ERP-Module DSGVO-Auskunft und Advanced Security!


deLUXE-ERP Modul zur Optimierung des Außendienstes

Jedes Handelsunternehmen kennt die Anforderungen einer funktionierenden und sicheren Außendienst-Anbindung: Wie können Handelsvertreter, Außendienstmitarbeiter  oder externe Vertriebspartner jederzeit und ohne großen Aufwand – auch wenn sie offline sind – auf den aktuellen Datenbestand der ERP-Software, wie z.B. Artikelstammdaten, Lagerbestände, Spezifikationen, Adresssstammdaten, Korrespondenz, Aufträge, Angebote, Umsätze, usw. zugreifen?

Mit der äußerst sicheren und effizienten Außendienst-Anbindung „WebExChange“ für deLUXE-ERP steht der aktuelle Datenbestand aus deLUXE-ERP nun auch offline jederzeit zur Verfügung.

Der Austausch aller relevanten Daten erfolgt automatisch, sobald das Gerät mit einem LAN/WLAN verbunden ist, über eine spezielle Anbindung und ist extrem sicher, da die Daten per htaccess-Rule gültige Anfragen an den deLUXE-ERP

Auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand! / © unsplash 799380

WebClient weitergeleitet werden. Alle Anfragen werden durch User und Kennwort im Hashwert gesichert. Dadurch wird ein unberechtigter Zugriff verhindert.

Damit Außendienstmitarbeiter ihre anspruchsvollen Tätigkeiten erfüllen und Kunden vor Ort jederzeit verbindliche Informationen geben können, brauchen sie überall Zugriff auf die aktuellsten Unternehmensdaten - und zwar in der ihnen gewohnten Softwareumgebung, auch ohne dauerhaften Internetzugang! Hierzu kann der letzte Auftrag, die zuletzt erhaltene E-Mail oder der Umsatz der letzten drei Monate gehören. Besonders bei Preisverhandlungen vor Ort können diese Informationen sehr nützlich sein.

Eines der weiteren, wichtigen Features ist die wohldurchdachte Benutzerverwaltung, da nicht jede Information jedem Außendienstmitarbeiter bzw. externen Vertriebspartner zur Verfügung stehen sollte.  Schon hier greift die ausgeklügelte Rechteverwaltung in deLUXE-ERP – denn  in unserem Warenwirtschaftssystem wird festgelegt, welche Daten den jeweiligen Anwendern auf den mobilen Geräten angezeigt werden. So ist zum einen sichergestellt, dass nicht wahllos Daten in deLUXE-ERP eingesehen, neu aufgenommen, bearbeitet oder gelöscht werden und zum anderen ist es möglich, über einfache Funktionen die Kundenzuweisungen eines Anwenders, bei z. B. Krankheit, sonstiger Abwesenheit oder Verlassen des Unternehmens, einem anderen Anwender zur Verfügung zu stellen.


Neue Richtlinien für internationalen Versand der Deutschen Post

Verschärfungen ab dem 01.01.2019: Die Deutsche Post verbietet ab diesem Zeitpunkt internationale Warensendungen in Briefen. Händler müssen auf die Option ‚Warenpost international‘ zurückgreifen. Ab 2019 dürfen in Briefen nur gedruckte, gezeichnete oder digitale Informationen versandt werden. Der internationale Versand von kleinen Gegenständen bis 2 kg (CDs, DVDs, Kleinwaren etc.) ist nur noch über die Option ‚Warenpost international‘ möglich.

www.deutschepost.de

Bei der Versandart ‚Warenpost international‘ haftet die Deutsche Post lediglich bis zu einem Warenwert von 20 Euro. Händlern mit dem Wunsch nach einer höheren Haftungssumme bleibt nur der Paketversand über DHL. "Mit diesem Produkt können Sie Ihre leichtgewichtigen Waren bis zwei Kilogramm einfach und günstig ins Ausland senden. Zudem schafft es die Voraussetzungen für die Übermittlung relevanter Zolldaten für Versande ins Non-EU Ausland. Die Daten werden vorab elektronisch übermittelt, um die Zollbearbeitung im Zielland zu erleichtern und somit weiterhin eine prioritäre Behandlung Ihrer Sendungen zu gewährleisten", heißt es in einem Schreiben der Deutschen Post.

Quelle: https://www.internetworld.de/e-commerce/logistik/deutsche-post-aendert-richtlinien-internationalen-versand-1662458.html (Abruf: 18.12.2018)


Pinard de Picard, Weinhändler des Jahres 2019

Wir gratulieren unserem langjährigen Kunden, Pinard de Picard, zur Auszeichnung als Weinhändler des Jahres 2019.

Am 19. November im Deidesheimer Hof in Deidesheim, fand die Preisverleihung statt. Die Veranstaltung ist traditionell am Vortrag von MEININGER‘S Finest 100 gesetzt.

Pinard de Picard ist der beste Weinversand- und Onlinehandel 2019. Wir freuen uns sehr, dass diese Auszeichnung durch unser deLUXE-ERP Warenwirtschaftssystem erreicht wurde. Die Jury befand: Pinard de Picard ist ein Botschafter für guten Geschmack, für Wertigkeit und für Wertschöpfung – insbesondere für deutsche und französische Weine. Einen Ansprechpartner für den gesamtdeutschen Markt zu haben und die Rückmeldung der Kunden zu erhalten, ist heute für jedes Weingut unerlässlich.

Diese Auszeichnung bestätigt unsere jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit mit Pinard de Picard, für die wir uns herzlich bedanken.

Bild: pinard-de-picard.de
Text nach: Meininger (http://www.meininger.de/de/weinwirtschaft/news/weinhaendler-des-jahres-2019-gekuert)


Erneute CRN-Auszeichnung für ComLine GmbH

Wieder unter den Besten: Wir gratulieren unserem langjährigen Kunden, der ComLine GmbH, zur erneuten Auszeichnung als einen der besten IT-Distributoren Deutschlands. Dem Flensburger Unternehmen gelingt es auch in diesem Jahr, sich als Apple-Spezialist und VAD für professionelle Multimedia-Lösungen erfolgreich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

Gerade “bei der Aktualität und Verfügbarkeit von Preis-, Produkt- und Verfügbarkeitsinformationen (Note 1,78) liegt Comline aber ebenso weit vorne im Kategorie-Ranking wie auch bei der Bewertung des Online-Bestell- und -Informationssystems (Note 1,95)“. Wir freuen uns sehr, dass solche Spitzenwerte durch unser deLUXE-ERP Warenwirtschaftssystem und das eZENTRUM erreicht wurden. Diese Zahlen bestätigen unsere jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit mit der ComLine GmbH, für die wir uns herzlich bedanken.

Nutzen auch Sie Ihre Chance, durch unser deLUXE-ERP, das eZENTRUM und weitere, auf Sie maßgeschneiderte Lösungen, Ihren Unternehmenserfolg zu sichern.

Bild: CRN
Text nach: CRN (https://www.crn.de/bilder/galerie-2528-130596.html)


deLUXE-Modul „UST-ID Prüfung“

Handelsunternehmen, die ihre Leistungen auch ausländischen Unternehmen in der EU anbieten, sind dazu verpflichtet für die umsatzsteuerfreie Lieferung die jeweilige EG-Umsatzsteueridentifikationsnummer (UST-ID) des Käufers auf ihre Legitimität zu prüfen.

Mit dem Modul deLUXE-Modul "UST-ID Prüfung" können Abfragen direkt aus deLUXE-ERP getätigt werden, da das deLUXE-Modul vollständig als Add-On integriert ist. Bei prüfungsrelevanten Geschäftsvorfällen wie z.B. Auftragsanlage, Fakturierung sowie bei der Stammdatenpflege, prüft das Modul vollautomatisch im Hintergrund und liefert in wenigen Sekunden ein verbindliches Ergebnis.

Die Schnittstelle sendet via HTTPS-Protokoll die UST-ID des zu prüfenden Unternehmers zusammen mit den Angaben Firma, Straße, PLZ und Ort. Der Service des Bundesamtes prüft einmal die UST-ID auf ihre Gültigkeit. Zusätzlich wird ein Abgleich der Parameter Firma, Straße, PLZ und Ort durchgeführt. Für jede Angabe wird ein Status „stimmt überein“ oder „stimmt nicht überein“.

Mit Hilfe verschiedener Parameter kann die Prüfung in der Adressebene sowie bei der Auftragsanlage gesteuert werden. Weitere Optionen sorgen dafür, dass ein Infoeintrag in der Historie des Kunden festgehalten und ggf. gleichzeitig ein Schreiben vom BZSt über die Anfrage angefordert, das dann separat per Post zugestellt wird. Die gedruckte Bestätigung ist als Nachweis wichtig. Dieser Ausdruck wird kostenfrei pro Tag vom Bundesamt für Steuern gesendet!

Mit dem systemgestützten UST-ID Bestätigungsverfahren in deLUXE-ERP können selbstverständlich auch größere Mengen von Adressdaten geprüft werden. So ist es optional möglich, eine Prüfung direkt beim Adressimport (z.B. bei Adresskauf) zu initiieren oder auch den gesamten oder Teile Ihres Adressbestandes aus deLUXE-ERP an das BZSt zu übermitteln. Auch hier werden die Ergebnisse sofort in der Kundenhistorie angezeigt.

Das Modul kann ausschließlich für eine Abfrage im Dialog mit dem deutschen Bundeszentralamt für Steuern eingesetzt werden.Anwender, die für Geschäftszwecke außerhalb der Bundesrepublik Deutschland deLUXE-ERP einsetzen, können dieses Modul ebenfalls verwenden!

Weitere Informationen finden Sie hier!


deLUXE-Modul „DSGVO-Auskunft“

Ab dem 25.05.2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung ohne eine weitere Übergangsfrist wirksam und ab diesem Tage steht Privatpersonen das Recht zu, von einem verantwortlichen, datenverarbeitenden Unternehmen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob über sie personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Mit dem neuen deLUXE-Modul "DSGVO-Auskunft" erhalten berechtigte Anwender adhoc eine Übersicht, über alle zu einer Person gespeicherten Daten und erfüllen somit mühelos ihre Pflicht, privatpersonen Auskunft über alle zu ihr in der Warenwirtschaft gespeicherten Daten zu geben. Mit den aktuellen Funktionalitäten erleichtert das Modul deLUXE-ERP Anwendern den schnellen, unkomplizierten Zugriff auf personenbezogene Daten.

Das deLUXE-Modul erzeugt unkompliziert und auf Knopfdruck eine detaillierte Übersicht aller relevanten Daten zu einem Geschäftspartner. So werden beispielsweise persönlichen Daten, wie Name, Vorname, Geburtsdatum oder Anschrift, sowie die Verarbeitung in Dokumenten oder anderen Korrespondenzen sowie der Export an Dritte (Steuerberater, Paketdienstleister,…) ausgewiesen.

Die Auskunft kann zusammen mit einem Begleitschreiben in Form eines PDF-Dokuments oder als Datenexport an die betroffene Person übermittelt werden.


deLUXE-Modul „ArchivPlus“

Bei der Bearbeitung von Geschäftsprozessen im Unternehmen fallen viele Informationen an, die in der Regel in Dokumentenform vorliegen. Wird die Aufbewahrung dieser Dokumente in Aktenordnern, E-Mail-Systemen, auf Filmservern oder mobilen Speichergeräten vorgenommen, kann dies zu mühsamen Suchvorgängen führen.

Mit der Integration des deLUXE-Moduls "ArchivPlus" haben alle Unternehmensbereiche wie z.B. Vertrieb, Einkauf, oder Rechnungswesen direkten und sicheren Zugriff auf alle wichtigen Unternehmensdaten, Dokumente und Dateien.

Die Benutzeroberfläche erlaubt ein einfaches Hinzufügen von Dateien per Drag & Drop oder per Upload. Auf Wunsch können die Dateien für andere Benutzer gesperrt oder nur bestimmten Benutzergruppen zugänglich gemacht werden. Unsere Sicherheitsvorkehrungen sorgen vor unbefugtem Zugriff.

Die Vorteile des deLUXE Archiv Plus Archiv in der Übersicht:

  • Dateien werden verschlüsselt auf dem Server abgelegt.*
  • Sichtbarkeit der Dateien auf den User oder Benutzergruppen einschränkbar.
  • Doppelte Codierung der Datei zur Sicherung gegen unbefugtes Öffnen.
  • Automatische Erkennung von Manipulationsversuchen.
  • Laden und automatisches Öffnen per Doppelklick.
  • Automatisches Löschen der geöffneten Dateien beim Schließen des Archivs.
  • Option zur Vergabe von Rubriken für einzelne Dateien.
  • Versionsverwaltung, ältere Dateien bleiben erhalten und können geladen werden.
  • Individuelle Limit-Verwaltung für die Anzahl der Zugriffe pro Tag.
  • Historie aller Zugriffe auf Dateien.
  • Sperre eines Benutzers bei Erkennung von Sicherheitsverstößen.
  • Nachrichten an den Administrator bei Problemen (Limit / Sicherheitsverstoß).

*inkl. deLUXE-Modul "ChronoSecure"

Voraussetzung ist deLUXE ERP


deLUXE-Modul „Advanced Security“

Für jedes Unternehmen in der EU hat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) weitreichende Verpflichtungen, die bei Nichteinhaltung teure Konsequenzen nach sich führen kann.

So müssen z.B. Technisch Organisatorische Maßnahmen, Verarbeitungsverzeichnisse, Dokumentationen zu Datenschutzmanagementsystemen, Informationssicherheitsmanagementsystemen, usw. an zentraler Stelle revisionssicher hinterlegt und gepflegt werden. Das in dem deLUXE-ERP Modul „Advanced Security“ integrierte Security Pack bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um den zentralen Zugriff auf wichtige DSGVO Nachweise und Dokumentationen zu gewährleisten sowie Daten in deLUXE-ERP zu schützen, um somit den gesetzeskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten erfüllen.

So ist es mit dem Modul möglich, Kennwörter der Anwender nur noch als HASH Wert in der Datenbank zu hinterlegen – wobei die Mindestlänge, Komplexität sowie die Gültigkeitsdauer separat eingestellt werden kann. Des Weiteren dient, neben der Protokollierung aller Login Aktivitäten, eine Sperre von Benutzerkonten und / oder Rechnern nach x Fehlversuchen für weitere Sicherheit. Alle Anmeldungen und Fehlversuche werden in einer Logdatei gespeichert. Der Administrator kann so Missbrauchsversuche erkennen und dokumentieren.

Auch ist es möglich einzelne Adressen für bestimmte Anwender und Gruppen unsichtbar zu machen und die die Historie einzelner Anschriften automatisch zu Verschlüsseln.

Weiterhin können Client/Server-Verbindungen so eingestellt werden, dass die Arbeitsstationen im gesicherten Modus mit dem deLUXE-ERP Server kommunizieren können. Die gesicherte Client/Server Kommunikation basiert auf dem TLS Protokoll (Transport Layer Security), dem Nachfolger von SSL (Secured Socket Layer).

  • Optional Kennwörter der Anwender nur noch als HASH Wert in der Datenbank
  • Mindestlänge, Komplexität und Gültigkeitsdauer für Kennwörter
  • Sperre von Benutzerkonten und / oder Rechnern nach x Fehlversuchen
  • Protokoll aller Login Aktivitäten
  • Einzelne Adressen für andere Anwender unsichtbar machen
  • Die Historie einzelner Anschriften automatisch Verschlüsseln*
  • zentrales Dokumenenarchiv aller DSGVO relevanten Dokumente**

*nur in Kombination mit deLUXE-Modul "ChronoSecure"

**nur in Kombination mit deLUXE-Modul "ArchivPlus"


EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Die Zeit rennt und am 25. Mai 2018 ist es soweit: die Übergangsphase und damit auch die Schonfrist der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) endet an diesem Tage.

Informationen zu dem  Thema DSGVO gibt es in Hülle und Fülle und jeder verantwortliche Unternehmer wird sich damit schon in den vergangenen Monaten auseinandergesetzt haben: denn in erster Linie geht es darum, alle Prozesse im Unternehmen zu definieren und ggf. zu implementieren, die im Unternehmen die Erfüllung der Vorgaben der DSGVO überhaupt erst ermöglichen.

Ein sehr wichtiger Punkt, der berücksichtigt werden muss: ab dem Stichtag können Verstöße mit bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes geahndet werden.

Unsere Erfahrungen, die wir in der letzten Zeit hierzu sammeln durften, sind vielfältig und haben im Kern eine Aussage: "die Datenschutz-Grundverordnung bringt Unternehmen keinen Umsatz und ist ein Unruhefaktor".

Da wir als Softwareanbieter selbst die verantwortliche Stelle sowie der Adressat der EU-DSGVO sind und somit die Sicherheit der Verarbeitung von Daten zu gewährleisten haben, befassen wir uns bei FUCHS EDV seit Sommer 2017, als betroffenes Unternehmen sehr intensiv mit den Anforderungen und den Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung,  denn Bestandteil unserer umfangreichen Leistungen ist selbstverständlich auch die Unterstützung bei der Umsetzung der DSGVO!

>> Praxisnah heisst bei uns das Stichwort!

Zur Zeit beschäftigen sich im Hause FUCHS EDV, vom Marketing über Consulting bis zur Software-Entwicklung eigene Projektteams mit der Thematik. Unter anderem passen diese Verträge an, erstellen die geforderten Verzeichnisse und bereiten DSGVO-konforme Prozesse vor.

Um bei diesen Arbeiten den nötigen Überblick zu behalten, setzen wir das neue deLUXE-Modul „Advanced Security“ ein, dass eine Reihe von Möglichkeiten bietet, um den Zugriff auf wichtige Daten in deLUXE-ERP zu schützen und DSGVO relevanten Dokumente an einer Stelle zu zu sammeln!

 

Ein weiteres wichtiges deLUXE-Modul, dass uns die Arbeit im laufenden Betrieb erleichtert und für noch mehr Sicherheit sorgt, ist das neue Modul „ArchivPlus“. Mit der Integration dieses Modules haben alle Unternehmensbereiche wie z.B. Vertrieb, Einkauf, oder Rechnungswesen direkten und sicheren Zugriff auf alle wichtigen Unternehmensdaten, Dokumente und Dateien.

Für detailliertere Informationen bezüglich der Auslieferung/Implementierung der ERP-Module an Ihr Unternehmen, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei uns im Unternehmen.


Ausbildung ‚Kaufmann/Kauffrau für E-Commerce‘ bei FUCHS EDV

 

Ab Sommer 2018 bietet FUCHS EDV die Möglichkeit zur Ausbildung im neuen IHK - Ausbildungsberuf "Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“.

FUCHS EDV ist ein europaweit agierendes, inhabergeführtes Software Entwicklungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Hamburg. Die Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und Bereitstellung von IT-Lösungen im Bereich ERP-Software und E-Commerce sowie in der Ablösung bestehender Software-Systeme. Darüber hinaus betreibt die FUCHS EDV Vertriebs GmbH mit der Tochterfirma FUNSPORTWELT einige sehr erfolgreiche WebShops im Bereich Funsport.

 

Die FUNSPORTWELT wurde im Jahr 2004 als Tochterfirma der FUCHS EDV Vertriebs GmbH gegründet und hat sich seitdem erfolgreich als Online-Experte für alles im Bereich Funsport etabliert. Als einer der ersten Onlinehändler am Markt wurde mit der inHouse entwickelten 360 Grad Artikelansicht, perfekter Artikelsuche sowie eigener Themenwelten der Kauf von Funsportartikeln einfach und komfortabel gemacht.

Der Ausbildungsberuf vermittelt während der Ausbildung, wie Vertriebskanäle eingesetzt werden und Waren- und Dienstleistungssortimente konzipiert, online bewirtschaftet und weiterentwickelt werden. Des weiteren liegen weitere

Schwerpunkte in den Bereichen Kundenkommunikation sowie Onlinemarketing. Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre.

Interessenten haben die Möglichkeit sich ab sofort mit aussagekräftigen Unterlagen zu bewerben.
Weitere (Kontakt-)Informationen lassen sich unter Ausbildung finden.