Die Anlage von Artikeln und die damit verbundene Verwaltung, Pflege und Modifikation von Produktinformationen (z.B. Artikeltexte, SEO-Informationen, Bilder, Datenblätter, Sonderpreise usw.) gehört zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für eCommerce Projekte.

Durch die zentrale und medienneutrale Datenverwaltung werden Einkaufs-, Produktions- und Kommunikationsrelevante Daten für die Mehrfachnutzung nicht nur bereitgestellt, sondern darüber hinaus für weitere Kanäle und auch jede Sprache verfügbar gemacht.

Das in deLUXE-ERP integrierte „Produktinformationsmanagement“ (PIM oder engl. Product Information Management) unterstützt hier von Beginn an. Berechtigte Personen können auf alle Artikeldaten innerhalb von deLUXE-ERP zugreifen, diese Ändern, Anpassen oder Ergänzen und so ohne Probleme auf verschiedenen Kanälen, wie beispielsweise dem Internetshop eZentrum, Website, Social-Media oder Print-Kataloge veröffentlichen, ohne diese im Vorfeld umständlich umwandeln oder gar exportieren zu müssen.

Egal ob es um die Pflege von Artikelbezeichnungen und -beschreibungen, Staffelpreisen, Kundensonderpreisen, um die Unterstützung von Multiklassifikation (d.h. mehrere Kategoriebäume, die jeweils eigene Attribute haben), Verwaltung von Medien für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke (Web, Print, Mail,…), Attributverwaltung in nicht gleichmäßig aufgebauten Produktstrukturen (z.B. haben Kugellager einen anderen Attributbedarf, als z.B. Rollen oder Schlittschuhe) oder um die wirklich effiziente Datenpflege (z.B. der automatischen Vererbung von Produktdaten, Stücklistenbestandteilen bin hin zu Varianten) geht.

deLUXE-ERP wird hier seiner Rolle als All-In-One Software mehr als gerecht, denn durch die zentrale Pflege aller Produktinformationen, die standardisierte Produktdatenerfassung, wird eine höhere Qualität der Produktdaten und damit eine schnellere Sichtbarkeit in diversen Kanälen (z.B. in Internetshops oder digitalen- oder Print-Katalogen) gewährleistet. Neben der  immensen Zeit- und Kostenersparnis, wird durch perfekte und korrekte Produktinformationen die Retourenquote ebenfalls gesenkt, da Kunden optimale Produktinformationen erhalten.