Überzeugende Bilder, flüssige Darstellung, hoher Bedienkomfort – 360Shots präsentiert den neu entwickelten Thrixty-Player.

360Grad-Darstellungen setzen sich in Webshops immer mehr durch, vor allem, wenn es um erklärungsbedürftige Produkte oder exklusive Marken geht. Besonders wichtig für einen rundum perfekten Gesamteindruck ist der Player, der ein optisch überzeugendes Bild mit bedienerfreundlichen Steuerungselementen verbinden muss. Was in diesem Bereich heute möglich ist, beweist der neue „Thrixty-Player“, der von Fuchs EDV entwickelt wurde und seit März 2016 zum Einsatz kommt.

Was zuerst ins Auge fällt, ist die ins große Hauptfenster integrierte Zoomdarstellung, mit der wirklich jedes Detail des abgebildeten Objekts kritisch unter die Lupe genommen werden kann. Diese integrierte Darstellung passt sich unseren Sehgewohnheiten an und ist deshalb intuitiv schneller erfassbar. Auf Wunsch kann auch wie bisher der Zoom im separaten Fenster gewählt werden.

Der neue Player basiert auf HTML5. Die Ladezeiten der Bilder wurden erheblich verkürzt, und zwar sowohl in der Standarddarstellung als auch im Zoombereich. Die Videodarstellung, in der sich das Objekt um seine eigene Achse dreht, funktioniert jetzt noch flüssiger, was den Gesamteindruck nicht unwesentlich verbessert.

Die Steuerung hat einen neuen benutzerfreundlichen Look bekommen. Jetzt fallen die einzelnen Steuerungselemente sofort ins Auge. So sieht der Nutzer auf den ersten Blick, dass ihm ein Zoom zur Verfügung steht und dass er die 360Shots Darstellung an jeder Stelle anhalten kann. Alles in allem wird der neue Thrixty-Player dazu beitragen, dass sich immer mehr Kunden auch bei hochwertigen Produkten für einen Kauf im Internet entscheiden.