deLUXE-ERP als mitwachsendes System für Medizintechnik Unternehmen

Die Branchenlösung für Medizintechnischen Handel macht sich fit für UDI.

deluxeFür unsere Kunden im medizintechnischen Bereich stehen in naher Zukunft weitreichende Veränderungen ins Haus. Mit der Einführung der Unique Device Identification (UDI) wird für Hersteller von Medizinprodukten ein einheitliches System zur Pflicht.

UDI wird die Grundlage für eine globale, sichere und nachvollziehbare Vertriebskette medizinischer Produkte, die Produktfälschungen und Missbrauch von Produkten verhindert bzw. weitestgehend eindämmt. Es wird eine Markt bzw. Länder übergreifende Transparenz für Hersteller, Einkäufer, Anwender, Patienten und Überwachungsbehörden hergestellt.

Auch deLUXE-ERP hat sich als Branchenlösung den neuen Voraussetzungen für die Artikelkennzeichnung angenommen. Genaue Umsetzungen für alle logistischen Abläufe von der Erfassung bis hin zur Artikelausgabe befinden sich derzeit in der Testphase.

Viele bunte verschiedene PillendeLUXE-ERP hat sich im Medizintechnik-Fach- und Großhandel vielfach bewährt. Mit den speziellen Lösungen stellt FUCHS EDV eine modulare Anwendung für alle Sparten der Medizintechnik und des Medizinhandels zur Verfügung. Die Bereiche Einkauf, Verkauf, Vertrieb & Marketing, Produktion, Finanzwesen (u. a. DATEV-Anbindung), Lagerverwaltung und Kommunikation werden in nur einer Lösung optimal abgedeckt.

Durch die umfangreiche Modulpalette lässt sich deLUXE-ERP für den Medizintechnischen Bereich sowohl in kleineren Betrieben als auch in Filialunternehmen einsetzen. Die Leistungsfähigkeit kann durch individuelle Anpassungen weiter gesteigert werden – und auch mit den neuen UDI-Anpassungen wächst deLUXE-ERP mal wieder ein Stückchen mit. Die flexible Architektur des ERP-Systems ermöglicht es, die Lösung an aktuelle und spezifische Entwicklungen innerhalb einer Branche anzupassen.

Wann auch immer UDI vollkommen implementiert sein wird – sicher ist, dass die neuen UDI-Pflichten kommen werden! Bis zum Jahr 2020 soll diese weltweite Vereinheitlichung vollständig umgesetzt sein. deLUXE-ERP Kunden sind darauf vorbereitet!