deLUXE-Modul "Advanced Security"

Die EU-Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) regelt in allen Staaten der Europäischen Union einheitlich die Verarbeitung personenbezogener Daten an öffentlichen Stellen sowie in Unternehmen.

Das in dem deLUXE-ERP Modul "Advanced Security" integrierte Security Pack bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um den Zugriff auf wichtige Daten in deLUXE-ERP zu schützen und erleichtert so den gesetzeskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten. Alle Anmeldungen und Fehlversuche werden in einer Logdatei gespeichert. Der Administrator kann so Missbrauchsversuche erkennen und dokumentieren.

Weiterhin können Client/Server-Verbindungen so eingestellt werden, dass die Arbeitsstationen im gesicherten Modus mit dem deLUXE-ERP Server kommunizieren können. Die gesicherte Client/Server Kommunikation basiert auf dem TLS Protokoll (Transport Layer Security), dem Nachfolger von SSL (Secured Socket Layer).

  • Optional Kennwörter der Anwender nur noch als HASH Wert in der Datenbank
  • Mindestlänge, Komplexität und Gültigkeitsdauer für Kennwörter
  • Sperre von Benutzerkonten und / oder Rechnern nach x Fehlversuchen
  • Protokoll aller Login Aktivitäten
  • Einzelne Adressen für andere Anwender unsichtbar machen
  • Die Historie einzelner Anschriften automatisch Verschlüsseln*
  • zentrales Dokumenenarchiv aller DSGVO relevanten Dokumente**

*nur in Kombination mit deLUXE-Modul "ChronoSecure"

**nur in Kombination mit deLUXE-Modul "ArchivPlus"