EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Die Zeit rennt und am 25. Mai 2018 ist es soweit: die Übergangsphase und damit auch die Schonfrist der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) endet an diesem Tage.

Informationen zu dem  Thema DSGVO gibt es in Hülle und Fülle und jeder verantwortliche Unternehmer wird sich damit schon in den vergangenen Monaten auseinandergesetzt haben: denn in erster Linie geht es darum, alle Prozesse im Unternehmen zu definieren und ggf. zu implementieren, die im Unternehmen die Erfüllung der Vorgaben der DSGVO überhaupt erst ermöglichen.

Ein sehr wichtiger Punkt, der berücksichtigt werden muss: ab dem Stichtag können Verstöße mit bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes geahndet werden.

Unsere Erfahrungen, die wir in der letzten Zeit hierzu sammeln durften, sind vielfältig und haben im Kern eine Aussage: "die Datenschutz-Grundverordnung bringt Unternehmen keinen Umsatz und ist ein Unruhefaktor".

Da wir als Softwareanbieter selbst die verantwortliche Stelle sowie der Adressat der EU-DSGVO sind und somit die Sicherheit der Verarbeitung von Daten zu gewährleisten haben, befassen wir uns bei FUCHS EDV seit Sommer 2017, als betroffenes Unternehmen sehr intensiv mit den Anforderungen und den Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung,  denn Bestandteil unserer umfangreichen Leistungen ist selbstverständlich auch die Unterstützung bei der Umsetzung der DSGVO!

>> Praxisnah heisst bei uns das Stichwort!

Zur Zeit beschäftigen sich im Hause FUCHS EDV, vom Marketing über Consulting bis zur Software-Entwicklung eigene Projektteams mit der Thematik. Unter anderem passen diese Verträge an, erstellen die geforderten Verzeichnisse und bereiten DSGVO-konforme Prozesse vor.

Um bei diesen Arbeiten den nötigen Überblick zu behalten, setzen wir das neue deLUXE-Modul „Advanced Security“ ein, dass eine Reihe von Möglichkeiten bietet, um den Zugriff auf wichtige Daten in deLUXE-ERP zu schützen und DSGVO relevanten Dokumente an einer Stelle zu zu sammeln!

 

Ein weiteres wichtiges deLUXE-Modul, dass uns die Arbeit im laufenden Betrieb erleichtert und für noch mehr Sicherheit sorgt, ist das neue Modul „ArchivPlus“. Mit der Integration dieses Modules haben alle Unternehmensbereiche wie z.B. Vertrieb, Einkauf, oder Rechnungswesen direkten und sicheren Zugriff auf alle wichtigen Unternehmensdaten, Dokumente und Dateien.

Für detailliertere Informationen bezüglich der Auslieferung/Implementierung der ERP-Module an Ihr Unternehmen, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei uns im Unternehmen.