Krise im Handel macht dem E-Commerce weniger zu schaffen

Die Krise im Handel macht dem E-Commerce weniger zu schaffen als dem konventionellen Handel.

Vor allem dem stationären Einzelhandel setzt die derzeitige Finanzkrise heftig zu. Weniger stark betroffen sind Anbieter, die ihre Ware vor allem über den Vertriebsweg Internet verkaufen, wie die Zeitschrift Computer Reseller News unlängst berichtete. Die Kunden sind preisbewusster geworden und lassen sich weniger häufig zu Impulskäufen hinreißen. Doch der Versandhandel und besonders der online-Handel profitieren immer noch von zum Teil deutlichen Steigerungsraten.

Natürlich ist auch das E-Business kein Selbstläufe. Der Wettbewerb wird täglich härter, und Unternehmen, die dieser Situation nicht gewachsenen sind, verschwinden vom Markt. Dabei trifft es häufig Anbieter, denen es nicht gelingt, sich an den Wünschen ihrer Kunden zu orientieren. An erster Stelle steht hier das geeignete Shopsystem, zu viele Systeme haben nach wie vor einen zu hohen Pflegeaufwand.

Wenn Ihr Unternehmen zu denjenigen gehört, deren ERP-System oder Internet-Bestellsystem nicht optimal fĂĽr die Zukunft gerĂĽstet sind, zögern Sie nicht: Entdecken Sie, wie Sie Ihr Geschäft jetzt flexibler und kostengĂĽnstiger gestalten. Vereinbaren Sie einen Termin mit Fuchs EDV – und lassen Sie die Krise zur Abwechslung mal fĂĽr sich arbeiten.