supplementaSupplementa gehört seit Jahren zu den führenden Versendern von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln. Hier arbeiten absolute Experten für Präparate zur gezielten Versorgung des menschlichen Körpers. Das Unternehmen aus dem niederländischen Winschoten arbeitet bereits seit 2002 mit deLUXE und eZENTRUM – die Grundlage für neue Maßstäbe bei der Kundenfreundlichkeit des Webshops.

Der Shop verfügt über eine Vielzahl praktischer Suchfunktionen, um noch näher an den Bedürfnissen der unterschiedlichen Kundengruppen zu sein. Einen besonderen Mehrwert stellt sicher auch das Gesundheitsjournal dar, das an die Eigenverantwortung des Menschen für seine Gesundheit appelliert.

Damit nicht genug: denn deLUXE wurde jetzt noch weiter an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst. Mit der Erweiterung des CRM-Moduls verwaltet das ERP-System jetzt auch dynamische Artikeleigenschaften. So kann man nicht nur Mengenangaben oder Inhaltsstoffe jederzeit flexibel erweitern und ausbauen – das Kundenmanagement des niederländischen Unternehmens dringt mit den frischen Funktionen in absolut neue Sphären vor.

Dank neuer Funktionen kann Supplementa Aufträge zum Beispiel nach Bedarf individualisieren und den Kudenberater über aktuelle Verbrauchsstände oder genutzte Dosierungen informieren – eine perfekte Grundlage für jedes Verkaufsgespräch. Wenn ein Kunde also laut System an das Limit seines Medikamentbestands gerät, wird deLUXE den Berater entsprechend informieren.

So entsteht ein perfekt auf den einzelnen Kunden zugeschnittenes Profil. Das erhöht die Beratungsintensität und somit das Vertrauen in die Einnahmeempfehlungen. Perfekt ausgeklügeltes CRM, zielgenau und zeitgemäß!

Supplementa hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden immer die besten Produkte zu verkaufen. Die Nähe zum Kunden erreicht durch die im ERP-System deLUXE verankerten Möglichkeiten eine Dimension, die der eines Arztes weit voraus ist.

Das System zur Einnahme-Empfehlung und Wiedervorlage ermöglicht es dem Kundenberater, eine Empfehlung zur Dosierung in die Auftragsposition zu schreiben. Dieser Eintrag wandert dann auch in Lieferscheine und Rechnungen. Optional kann ein Wiedervorlagetermin auf Basis der Reichweite oder Anzahl der Kuren pro Jahr angelegt werden. In einem neuen Dialog zum Nachfassen werden diese Termine mit Zusatzinformationen angezeigt.