Modul Service-/Helpdesk

© Pexels/pixabay

Anforderung

Es sollen Anfragen zu technischen Problemen (Service, Helpdesk) mit deLUXE-ERP verwaltet werden.

Leistungsumfang

Dieses Modul ermöglicht es, die Bearbeitung technischer Problemfälle strukturiert zu unterstützen. Eine Datenbank von Systemkomponenten (z.B. Hardware, Software, Betriebssystem), Problemsituationen und Lösungsmöglichkeiten erlaubt es, aus frei definierbaren Bausteinen verschiedene Ablaufszenarien zu gestalten. Die Szenarien können entsprechend eines Baumdiagramms verknüpft werden. Abweichend vom Standard-Schema sind auch freie Beschreibungen von Problemen und Lösungen möglich. Bereits gelöste Anfragen ergeben innerhalb des Moduls eine umfangreiche Lösungsbibliothek, die für die Bearbeitung zukünftiger Servicefälle zur Verfügung steht.

Eine Seriennummern-Abfrage kann bei Bedarf integriert werden. Ein Servicefall kann sofort erledigt werden oder aber einem Mitarbeiter für die spätere Wiedervorlage zugeordnet werden. Die gesamte Historie eines Servicefalls ist jederzeit nachvollziehbar. Dadurch sind umfangreiche Analysen und Auswertungen möglich.

Voraussetzungen

  • deLUXE-ERP ab Version 6.0
  • Die Freischaltung des Moduls erfolgt über FUCHS EDV GmbH

 

Vorteile

  • Zeitersparnis durch Zugriff auf umfangreiche Lösungsbibliothek.
  • Kosteneinsparungen durch effiziente Problemlösungen.
  • Qualitätsverbesserung durch standardisierte Lösungsansätze.
  • Arbeitserleichterung für unerfahrene Mitarbeiter im Support durch strukturiertes Arbeiten.