Modul DHL

Anforderung

Es sollen Paketsendungen mit DHL verschickt werden.

Leistungsumfang

Mit diesem Modul wird deLUXE-ERP um ein einfach zu bedienendes und praxiserprobtes Modul erweitert, mit dem alle relevanten Versandinformationen direkt in deLUXE-ERP verwaltet werden können. Das DHL-Modul erstellt einen vollwertigen DHL-Paketschein inkl. Leit- und Identcode. Dadurch wird nicht nur die Einlieferungsliste automatisch erstellt, sondern es entfällt auch das Führen des handschriftlichen Belegbuches. Der DHL Fahrer erhält lediglich den Tages-Ausdruck aus deLUXE-ERP mit.

Der erforderliche Leitcodeserver wird bei FUCHS EDV verwaltet und gewartet. Die DHL-Tagesliste kann ausgedruckt oder als Datei gespeichert und per sFTP/FTP-Dateitransfer direkt zu DHL übermittelt werden. Zu den Sendungen lassen sich umfangreiche Statistiken und Berichte erstellen.

  • deLUXE-ERP-Modul „DHL Paket National“
  • deLUXE-ERP-Modulerweiterung „DHL Paket BLN National“
  • deLUXE-ERP-Modul „DHL-VersandAvis“
  • deLUXE-ERP-Modulerweiterung „DHL Paket International“

Voraussetzungen

  • deLUXE-ERP ab Version 16.0
  • Die Freischaltung des Moduls erfolgt über FUCHS EDV GmbH
  • Hardware: Thermo-Etikettendrucker

Vorteile

  • Produktivitätssteigerung durch Wegfall manuell zu erstellender Listen und Etiketten.
  • Kein extra Pflegeaufwand für eine separate Adresskartei.
  • Keine falsch adressierten Sendungen mehr.
  • Durch Leitcodierung reduzierte Tarife bei DHL (zur Zeit EUR 0,15 je Sendung).
  • Pakettracking direkt aus deLUXE-ERP heraus.