Onlinehandel erreicht Rekordumsätze

Im vierten Quartal 2018 hat der gesamte Interaktive Handel – Onlinehandel und klassischer Versandhandel – erstmals mehr als 20 Mrd. Euro brutto (20,27 Mrd. Euro) in einem Quartal umgesetzt. Das ist ein Plus von 10,2 Prozent für den gesamten, nicht ladengestützten Handel in Deutschland. Der Online-Handel allein machte davon 97,2 Prozent aus.

Quelle: Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

 

 

Alle Jahre wieder…

Auch 2019 wird der größte Umsatz im letzten Quartal erzielt werden. Allgemein lässt sich festhalten, dass eCommerce den klassischen Handel immer weiter verdrängt. Die Zahlen sprechen für sich.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen sehen sich vor der Herausforderung die steigenden Auftragsspitzen effizient abzuwickeln. Gleichzeitig möchte der Kunde eine übersichtliche und einfach zu bedienende Weboberfläche mit aktuellen Preisen, Bildern und Verfügbarkeiten.

Hierfür benötigen Sie ein leistungsfähiges Warenwirtschaftssystem, eine gut funktionierende Logistikanbindung, stabile Shopanwendungen und natürlich motivierte Mitarbeiter. Oder Sie nutzen die All-in-one Lösung von Fuchs EDV: deLUXE-ERP mit eZentrum enthält alle notwendigen Funktionalitäten von der Bestellung bis zur Auslieferung und Ihre Mitarbeiter wissen zu jeder Zeit, was zu tun ist.

Durch automatisierte Lagerverwaltung, Übermittlung eingehender Bestellungen in Echtzeit, angebundener Versandmodule aller gängigen Versanddienstleister werden Ihre Aufträge effizient, kurzfristig und fehlerfrei umgesetzt so, dass der Kunde umgehend einen Liefertermin und bei Bedarf die Trackingdaten übermittelt bekommt.

Das bedeutet: weniger Personalaufwand, weniger Reklamationen, mehr Effizienz und zufriedene Kunden. Wollen wir das nicht alle?

Bild von pxhere.com