Ammerland Hungary Kft. in Budapest - Qualitätssicherheit auf allen Ebenen

Mit dem Aufbruch in Mittel-Osteuropa und dem damit verbundenen Beitritt von Ungarn begleitet FUCHS EDV zahlreiche weitere Aktivitäten in Osteuropa.

So wurde im Juni 2005 u.a. deLUXE zum ersten Mal in Ungarn bei der Tochtergesellschaft einer der führenden deutschen Molkerei-genossenschaften installiert. Nur fünf Tage dauerte bei der Ammerland Hungary Kft. die Einführung von deLUXE einschließlich einer Anbindung an das Logistikunternehmen Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG.

Alle in deLUXE aufgenommenen Aufträge werden als elektronische Packliste an Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG übergeben und automatisch archiviert.

Nach der Auslieferung durch das Logistikunternehmen – unter Berücksichtigung der verwendeten Chargen- bzw. Losnummern – an den Kunden, wird eine Rückmeldung an Ammerland Hungary Kft. durchgeführt, um die abschließende Fakturierung vorzunehmen.

Eine der großen Herausforderungen war u.a. die Implementierung des ungarischen Zeichensatzes sowie die Einhaltung der komplexen Vorgaben der ungarischen Finanzbehörde (APEH) bei der Rechnungserstellung.

Das Mutterunternehmen in Deutschland, die Molkerei Ammerland e.G., hat durch eine direkte Anbindung und zeitnahes Reporting immer einen aktuellen Überblick über alle Vorgänge in Ungarn. Die IT-Verantwortlichen und die Geschäftsführung, der im niedersächsische Wiefelstede ansässigen Genossenschaft, sowie den Geschäftsführer der Ammerland Hungary Kft. überzeugten vor allem die schnelle Installation, die einfache Integration, die schnelle Auftragsabwicklung sowie die intuitive Bedienung.