Modul Digitalisierter Rechnungsversand

© Unsplash/johnschnobrich

Anforderung

Rechnungsdokumente werden noch immer in Papierform an Kunden versendet. Beim Rechnungsversender sind hierbei eine Reihe von Kostenpositionen, wie z.B. Druck, Kuvertieren, Porto bis hin zur Archivierung verbunden. Der elektronische Rechnungsversand per E-Mail bietet schnelle und enorme Einsparungspotentiale (neben den Portokosten), bei Amortisationszeiten von tlw. unter einem Jahr.

Leistungsumfang

Mit dem Modul „Digitalisierter Rechnungsversand“ lassen sich auf einfache Art und Weise elektronische Rechnungen im PDF-Format erstellen und an Kunden versenden. Dass Unternehmen spart nicht nur Zeit sondern auch Kosten für Papier, Druck und Versand.

Voraussetzungen

  • deLUXE-ERP ab Version 9.0
  • Die Freischaltung des Moduls erfolgt über FUCHS EDV GmbH
  • Die erstmalige, kostenpflichtige Einrichtung der Schnittstelle durch FUCHS EDV ist obligatorisch

 

Vorteile

  • Zeitaufwendiger Weg der Papierdokumente über einen Briefzustelldienst entfällt.
  • Kuvertieren und Frankieren von Papierrechnungen entfällt.
  • Versand nur an freigegebene Adressen.
  • Eingabe einer/mehrerer E-Mail Adressen für Rechnungsempfang.
  • Protokollierung des Datentransfers über eine Logdatei, die zur jeder archivierten Rechnung erstellt wird (inkl. TimeStamp).
  • Ablage der Papierrechnung kann entfallen.
  • Schneller und zeitnaher Versand der Rechnungen.