Modul Abrufbestellung

© Fotolia/Sasint

Anforderung

Um große Mengen einzukaufen und/oder besondere Rabatte zu erhalten, sollen im Rahmen von Vereinbarungen (Rahmenverträge, Einkaufskontrakte oder Lieferpläne) Abrufbestellungen verwaltet werden.

Leistungsumfang

Die Informationen zur Vereinbarung mit dem Lieferanten (Artikel, Menge, Preis, Lieferdatum etc.) werden in einer Abrufbestellung gespeichert. Basierend auf der Grundlage der Abrufbestellung können nach Bedarf Freigabeaufträge erstellt werden, bis die Vereinbarung erfüllt ist. Ein Freigabeauftrag enthält Informationen über Menge und Lieferdatum und wird als normale Bestellung aktualisiert werden.

Voraussetzungen

  • deLUXE-ERP ab Version 6.0
  • Die Freischaltung des Moduls erfolgt über FUCHS EDV GmbH

 

Vorteile

  • Kosteneinsparungen durch niedrige Lagerbestände.
  • Bedarfsgerechte Bestellungen durch kürzere Liefer- bzw. Vorlaufzeiten des Lieferanten.
  • Bessere Einkaufspreise durch größere Bestellmengen in der Vereinbarung.