Modul GfK-Handelspanel

Anforderung

Es sollen Daten aus deLUXE-ERP an die GFK übermittelt werden.

Leistungsumfang

Mit diesem Modul lassen sich die monatlichen bzw. vierteljährlichen Ein- und Verkäufe, Lagerbestände, und Artikelverkaufspreise im genormten GFK-Format exportieren. Eine Prüffunktion stellt die Plausibilität des Berichtszeitraumes (Anfangs- und Enddatum) sicher und verhindert das mehrmalige Übertragen erfolgreich gekennzeichneter, gleicher Periodendaten.

Neben der Bereitstellung und Übertragung der Daten werden zu Kontrollzwecken in einem gesondert gekennzeichneten Datensatz Informationen über die Anzahl und/oder das Volumen der Daten übermittelt.

Voraussetzungen

  • deLUXE-ERP ab Version 6.0
  • Die Freischaltung des Moduls erfolgt über FUCHS EDV GmbH
  • Angeschlossen GFK-Partner können die Schnittstelle über die GFK Nürnberg oder FUCHS EDV beziehen

 

Vorteile

  • Gewinnmaximierung durch Zugriff auf die Informationen der GFK zur Marktentwicklung.
  • Zeitersparnis durch einfachen und schnellen Export.
  • Sicherheit durch Prüffunktion und Kontrolldatensatz.